Di, 22. Mai 2018

Kaiser-Gaudi

30.12.2016 17:00

Robert Heinrich I. bittet zur Silvester-Audienz

Robert Palfrader, seines Zeichens TV-Kaiser, lädt am 31. Dezember ab 20.15 Uhr auf ORF eins wieder zur traditionellen Silvesteraudienz - mit dabei Schlagersängerin Claudia Jung, die Seiner Majestät ihre politischen Ambitionen offenbart.

Danach (20.35 Uhr) folgt Viktor Gernots Kabarettprogramm "Im Glashaus": Um 22.05 Uhr wird Extrembergsteiger und Buchautor Reinhold Messner vorgelassen - und lässt, Skandal (!), den Kaiser kaum zu Wort kommen.

Von seltsamen Erlebnissen bei Auftritten in Österreich berichtet um 23.45 Uhr Comedian Bülent Ceylan, zu dessen Ehren Obersthofmeister Seyffenstein diverse türkische Silvesterbräuche vorbereitet. Abschließend wird Modelcoach Jorge Gonzalez Audienz gewährt: Dieser soll dem Hofopernballett Beine machen.

Zwei TV-Klassiker dürfen auch beim diesjährigen Jahreswechsel nicht fehlen: Um 22.25 Uhr zeigt ORF eins die Mundl-Folge "Jahreswende" und um 23.20 Uhr den Kult-Sketch "Dinner for One" mit dem stolpernden Freddie Frinton und seiner Partnerin May Warden - getreu dem Motto "The same procedure as every year!"

Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden