So, 19. November 2017

Neuer Ring am Finger

30.12.2016 11:35

Hat Adele heimlich geheiratet?

Die britische Sängerin Adele und ihr Freund Simon Konecki sind offiziell seit 2012 ein Paar. Bereits seit geraumer Zeit wird über eine anstehende Hochzeit der beiden gemunkelt. Nun hat Adele die Spekulationen erneut angeheizt, nachdem die mehrfache Grammy-Preisträgerin vor wenigen Tagen mit einem neuen goldenen Ring am Finger gesichtet wurde.

Eigentlich wollte die Britin nur Essen aus einem Lebensmittelgeschäft im kalifornischen Beverly Hills abholen, doch die Paparazzi lauern bekanntlich überall und angesichts des edlen Klunkers an ihrem Finger kochten die Spekulationen gehörig hoch. Adele selbst hat sich zu den Gerüchten noch nicht geäußert.

Hochzeit war angeblich in Weihnachtsferien geplant
Es würde jedoch nicht als Überraschung kommen: Denn schon im November war gemunkelt worden, dass die Grammy-Gewinnerin und ihr Liebster in den Weihnachtsferien vor den Altar treten wollen. Ein Insider erklärte: "Die Hochzeit wird an einem der Schulferientage stattfinden, damit Simons Tochter kommen kann. Es sieht so aus, als würde es Weihnachten werden, aber sie wollen die Details unter Verschluss halten."

Adele hält Privatleben von Öffentlichkeit fern
Die 28-Jährige hält ihr Privatleben bekanntlich gerne aus dem Rampenlicht heraus, von daher wäre eine heimliche, kleine Zeremonie auch keine große Überraschung. Der Vertraute verriet der britischen Zeitung "Daily Mirror": "Sie bleiben als Paar privat und wollen nur ihre Liebsten um sich haben."

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden