Sa, 24. Februar 2018

Mehr Power!

29.12.2016 10:24

Windows 10 soll einen Gaming-Modus bekommen

Microsoft will Windows 10 offenbar so etwas wie einen Gaming-Modus spendieren. Das haben Windows-Kenner entdeckt, als sie eine zu früh veröffentlichte Beta-Version mit der Build-Nummer 14997 unter die Lupe genommen haben. Sie enthält eine Datei namens "Gamemode.dll".

Wie das IT-Portal "Golem" unter Berufung auf US-Quellen berichtet, soll dieser "Game Mode" das System so tunen, dass es die maximal mögliche Leistung für ein Spiel bereitstellt, damit dieses etwas schneller läuft.

Modus soll Ressourcen für Spiele freiräumen
Das könnte unter anderem bedeuten, dass die Hintergrundprozesse auf ein Minimum reduziert werden und Rechenoperationen, die mit dem Spiel in Zusammenhang stehen, bevorzugt behandelt werden. Das könnte tatsächlich mehr Leistung bringen.

Ein ähnliches Feature hat dem Bericht zufolge auch Microsofts Spielkonsole Xbox One, die ja bekanntermaßen ebenfalls mit einer Version von Windows 10 läuft.

Microsoft schweigt zum "Game Mode"
Microsoft selbst hat sich noch nicht zum mysteriösen "Game Mode" geäußert, hat in den vergangenen Jahren aber gezeigt, dass man Windows 10 insbesondere auch als Gaming-Betriebssystem positionieren will - etwa mit Spiele-Streaming zwischen Xbox One und Windows 10 und Xbox-Eklusivspielen, die für Windows 10 veröffentlicht wurden.

Denkbar wäre, dass Microsoft den Gaming-Modus beim kommenden "Creators Update" für Windows 10 mitliefert, das auch bessere Unterstützung für Virtual-Reality-Brillen mitbringen soll. Das Update erscheint Anfang 2017.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden