So, 21. Jänner 2018

Pam & Co nackt

12.10.2006 12:17

Pamela Anderson nackt in Wien

Für Sante D’Orazio haben schon viele Stars ihre Hüllen fallen lassen. Ein ästhetisches Fest des Fleisches mit Stars wie Pamela Anderson, Angelina Jolie, Christy Turlington, Johnny Depp, Anthony Kiedis etc. gibt es jetzt in Wien zu bewundern. Das KunstHaus präsentiert bis 25. Februar eine Schau mit 160 Werken des weltberühmten Fotografen.

Er gilt nach dem Tod von Helmut Newton als der bedeutendste Fotograf weiblicher Akte. D’Orazio wird als Ikonenmacher vieler Supermodels gesehen und ist inzwischen längst selbst zu einer Ikone der internationalen Modefotografie geworden. Schauspieler, Models und Rockstars hat er reihenweise vor seine Linse geholt und sie hocherotisch in Szene gesetzt.

Wenn Sante D’Orazio ruft, kommen die Berühmtheiten in Scharen. Aber keine ist wie Pamela Anderson, sagt der 49-Jährige: "Pamela ist ein lebendes, atmendes, laufendes Kunstwerk. Sie ist die Personifikation der Pop Art. Wenn man sie allein in einen Raum stellen würde, gäbe sie eine großartige Ausstellung ab." Den Beweis dafür liefert die Schau in Wien, wo die Aufnahme des Ex-Baywatch-Stars zu bewundern ist.

Die Ausstellung heißt Sante D'Orazio Photographs und findet im KunstHaus Wien (Untere Weißgerberstraße 13, 1030) statt.
Öffnungszeiten: Täglich 10.00 – 19.00 Uhr
Tickets: Erwachsene 9 Euro, Ermäßigungen 7 Euro
Führungen: An Sonntagen und Feiertagen um 15.00 Uhr
Individual-Führungen: Anmeldung Tel. 712 04 95, Fax 712 04 96

Alle Fotos: Sante D'Orazio, New York City 2006

Das könnte Sie auch interessieren
Aktuelle Schlagzeilen
Für den Newsletter anmelden