Di, 21. November 2017

Unfalldrama in OÖ

20.12.2016 15:42

Traktor bricht auf Eissee ein - Lenker ertrunken

Tödliches Unglück mit einem Traktor in Oberösterreich: Ein 74-Jähriger ist am Dienstag mit seinem landwirtschaftlichen Fahrzeug abgerutscht, auf den eisbedeckten Gleinkersee gestürzt und dort eingebrochen. Er ertrank in dem eiskalten Wasser.

Der Mann aus Windischgarsten war am Vormittag mit einem 52-jährigen Bekannten mit Holzarbeiten an einem steileren Uferstück des Gleinkersees in Roßleiten im Bezirk Kirchdorf beschäftigt. Er fuhr mit einem Schmalspurtraktor auf dem Rundwanderweg. Die Zugmaschine kam ins Rutschen und stürzte über eine steile Böschung auf den vereisten See, wo sie sich einige Male überschlug. Dann brach das Eis und der Traktor versank mitsamt dem 74-Jährigen im Wasser. Der Freund des Pensionisten und ein weiterer Unfallzeuge versuchten noch zu helfen, konnten den unter der Eisdecke eingeschlossenen Mann aber nicht mehr fassen.

Die Einsatzkräfte wurden umgehend verständigt, Feuerwehrtaucher bargen die Leiche des 74-Jährigen etwa zwei Stunden später. Die Ermittlungen zur Unglücksursache laufen.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden