Fr, 19. Jänner 2018

10.10.2006 16:20

Nach der Wahl

Das freie Wort

Jetzt sind die Wahlen auch schon wieder geschlagen, aber was darf man sich denn danach noch wünschen? Dass nun rasch eine vernünftige Regierung gebildet wird, die Österreich mit der größtmöglichen Mehrheit führen kann. Eine große Mehrheit, die auch in der Lage ist, die großen Probleme unseres kleinen Landes so schnell wie möglich zu lösen. Dass der Streit untereinander endlich ein Ende findet und man möglichst alle in die Arbeit für Österreich einbindet. Dass alles getan wird, um die Arbeitslosigkeit zu halbieren oder besser, sie ganz zu beseitigen. Dass der Friede im Land aufrecht bleibt und sich alle Politiker in die Augen sehen und offen Themen besprechen können. Und dass mit dem Steuergeld endlich einmal sinnvoll gewirtschaftet wird. Mehr getraue ich mich ohnehin nicht mehr zu wünschen und würde mich freuen, wenn das möglich ist. Dann wäre es auch eine Freude, in vier Jahren wieder wählen zu gehen.




Markus Karner, St. Stefan im Lavanttal
erschienen am Mi, 11.10.
Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden