Fr, 25. Mai 2018

Alkotest positiv

19.12.2016 16:22

Mama baut Unfall mit Kleinkind auf Rückbank

Das hätte schlimm ausgehen können: Alkoholisiert fährt eine 36-jährige Spittalerin nach Hause, auf der Rückbank ihr 14 Monate alter Sohn. Sie touchiert Randsteine, das Auto überschlägt sich.

Die beiden waren davor in Villach beim verletzten Papa, der nach einem Unfall im Krankenhaus liegt. Bei der Einfahrt in den Kreisverkehr Gummern in Weißenstein touchiert die betrunkene Mama dann mehrere Randsteine: Dabei bricht die Achse des Wagens, er überschlägt sich und bleibt am Dach liegen! Die Frau und ihr 14 Monate alter Sohn wurden bei dem Unfall nicht verletzt, mussten aber zur Beobachtung ins LKH Villach.

Einen Alkotest verweigerte die 36-Jährige zuerst, jetzt wird sie angezeigt.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden