Sa, 25. November 2017

Umzug in die Heimat

19.12.2016 14:07

Cathy Lugner: „Ich fange bei null an“

Cathy Lugner verlässt Österreich und zieht zurück nach Deutschland. Auf Facebook postete sie jetzt ein Bild von Umzugskartons und schrieb dazu: "Ich starte bei null, ich habe nichts zu verlieren. Ich werde ich selbst sein, muss nichts beweisen."

Am Wochenende absolvierte Cathy Lugner einen letzten Auftritt in Österreich. Sie trat in einer Gmundner Disco auf. Danach wollte die blonde Ex-Ehefrau von Richard Lugner Österreich verlassen und wieder in ihrer deutschen Heimat Fuß fassen. Das 27-jährige Ex-Playboy-Bunny stammt aus der Stadt Wittlich in Rheinland-Pfalz.

Über ihre Zukunft verriet sie gegenüber heute.at, dass bei ihr jetzt "ganz, ganz viel" anstünde. "Als erstes muss ich einmal umziehen. Meine Bude steht bis oben hin voll mit Kartons. Für mich geht's natürlich wieder zurück nach Deutschland. Dann steck' ich meine ganze Energie in meine Fernsehkarriere."

Allerdings: Ihr mehr als eine halbe Million Euro teures Haus in Wien steht, wie berichtet, zum Verkauf. So ganz bei null fängt das TV-Starlet also nicht an ...

Pamela Fidler-Stolz
Redakteurin
Pamela Fidler-Stolz
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden