So, 19. November 2017

„007 wäre Ehre“

19.12.2016 09:37

James Norton: Heißester Anwärter auf den Bond-Job

James Norton weiß die Ehre zu schätzen: Der Schauspieler gilt momentan als einer der heißesten Anwärter auf den Job als James-Bond-Darsteller.

"Es ist sehr schmeichelnd, aber viele Leute nehmen den Hype zu ernst", erklärte der 31-Jährige. "Ich bin ein riesiger Fan von Daniel Craig. Deshalb hoffe ich, dass er noch ein oder zwei Filme mehr macht. Es wäre eine wichtige Entscheidung für mich, aber im Moment ist es keine, die ich treffen muss."

Der Schauspieler gestand außerdem, dass er zunächst besorgt gewesen sei, den großen Schritt Richtung Hollywood zu machen. "Ich hatte gerade ein Remake von 'Flatliners' gefilmt und Bedenken über Hollywood. Denn ich liebe London. Aber es war eine tolle Erfahrung", verriet der in England geborene Schauspieler, der durch seine Rollen in britischen TV-Sendungen wie "Happy Valley - In einer kleinen Stadt" und "Grantchester" berühmt wurde.

Tatsächlich sieht er viele Gemeinsamkeiten zwischen seinem Alter Ego, dem Pfarrer Sydney aus "Grantchester', und erklärte: "Wir haben beide Theologie in Cambridge studiert. Ich habe wundervolle Erinnerungen daran, wie ich sonntags unglaublich verkatert den Cam entlanggegangen bin. Dann saß ich im Green Man Pub, in dem wir jetzt filmen, und führte theologische Debatten."

Quelle: Bang

Pamela Fidler-Stolz
Redakteurin
Pamela Fidler-Stolz
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden