An der Herrengasse

Tesla-Flagshipstore öffnet im Skandalhochhaus

Das Hochhaus an der Herrengasse in der City ist eine Stilikone der neuen Sachlichkeit und war im Entstehungsjahr 1932 eine Provokation, ein Skandal und ein Sinnbild für die Avantgarde - kommendes Jahr feiert das Hochhaus bereits sein 85-jähriges Jubiläum - da passt es, dass in genau diesem Hochhaus Tesla jetzt einen Flagshipstore für seine schnittigen Elektroautos eröffnet.

Auf knapp 300 Quadratmetern an der Wallnerstraße, Ecke Fahnengasse wird dort der seinen erste Flagshipstore in Österreich um Kunden werben. Das erste Wiener Hochhaus gibt dem Mythos Tesla eine neue Heimat und verkörpert somit eine Zukunfts-Tradition zwischen 1932 bis 2016. Erst Anfang Dezember wurde die neue Herrengasse als Begegnungszone eröffnet. Das Ziel, sich als neues urbanes Zentrum in der Wiener Innenstadt zu etablieren, rückt mit dem neuen Tesla-Showroom ein Stück näher.

Die offizielle Eröffnung ist für Jänner geplant. Tesla bleibt auch in Wien seiner Linie treu, seine Autos als Lifestyle-Gadgets zu positionieren - mitten in der Stadt in der feinsten Einkaufsmeile. Drinnen höchstens zwei bis drei Automobile. Mission completed!

Was meint ihr? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Harald Zeilinger
Redakteur
Harald Zeilinger
Kommentare
Mehr