Sa, 18. November 2017

Altach Winterkönig!

18.12.2016 17:57

Rapid grottenschlecht! Völlig chancenlos im Ländle

Das letzte Spiel im Jahr 2016 war aus Rapids Sicht auch das Letzte! Altach hatte keinerlei Schwierigkeiten, mit einem 3:1-Erfolg gegen den Rekordmeister den Titel des "Winterkönigs" einzufahren. Rapid war völlig chancenlos, kam nur durch einen Freistoß von Grahovac zum Tor. Eine erschreckende Vorstellung des Teams von Damir Canadi, für den die Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte alles andere als angenehm gewesen ist. Experte Didi Kühbauer: "Rapid war offensiv nicht existent!"

Hätte man nicht in dieser Saison schon einen Trainer plus einen Sportdirektor gefeuert... Naja, diesen Satz muss man wohl nicht zu Ende bringen. Aber die Leistung der Hütteldorfer beim Winterkönig war erschreckend. Gratulation an die Vorarlberger, aber es darf nicht sein, dass sich Rapid in 90 Minuten nicht eine ernsthafte Torchance aus dem Spiel heraus erarbeiten kann.

Das 1:0 (7.) für die Gastgeber durch Netzer war zwar irregulär (Abseits), hätte aber wegen eines Patzers von Goalie Strebinger ohnehin niemals fallen dürfen. Das 2:0 von Dovedan (55.) verbildlichte, wie langsam die Rapid-Defensive wirkt, wie leicht man auseinander zu nehmen ist. Und das 3:1 (60.) abermals durch Netzer zeigte, dass man auch den Luftraum im eigenen Strafraum nicht unter Kontrolle hat.

Comeback von Steffen Hofmann
Die Standing Ovations der Altacher Fans ließen den Rapidlern wohl das grün-weiße Blut in den Adern gefrieren. Da ging auch völlig das Comeback von Steffen Hofmann im Finish unter. In der Vorbereitung auf die Frühjahrssaison hat Trainer Damir Canadi jede Menge Arbeit vor sich. Seine Aussage nach dem Spiel sorgte für Verwunderung: "Erste Hälfte war ich mit der Leistung durchaus zufrieden." Wie bitte?

Bundesliga (20. Runde):
SCR Altach - SK Rapid Wien 3:1 (1:0)

Altach, Cashpoint Arena, 7.229
SR Muckenhammer
Tore: 1:0 ( 7.) Netzer, 2:0 (55.) Dovedan, 2:1 (59.) Grahovac (Freistoß), 3:1 (60.) Netzer.
Altach: Lukse - Zech, Netzer, Galvao - Jäger - Lienhart, P. Salomon, Ngwat-Mahop (51. Dovedan), Schreiner - Prokopic (87. Müller) - Oberlin (76. Ngamaleu)
Rapid: Strebinger - Auer (77. S. Hofmann), M. Hofmann, Dibon, Schrammel - Thurnwald, Grahovac, Murg - Schaub (71. Szanto), Kvilitaia (77. Tomi), Joelinton
Gelbe Karten: Prokopic, Lukse bzw. Kvilitaia, Joelinton, M. Hofmann

 

Max Mahdalik
Sportchef krone.at
Max Mahdalik
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden