Mi, 22. November 2017

Duell gegen Altach

18.12.2016 12:39

Rapid-Coach Canadi: „Ich kehre nach Hause zurück!“

38 Tage nach dem Abschied tritt Damir Canadi am Sonntag (16.30/live im sportkrone.at-Ticker) mit Rapid erstmals als Gegner in Altach an. Im Video oben sehen Sie den Sieg der Hütteldorfer gegen Ried am vergangenen Liga-Wochenende!

"Krone": Herr Canadi, welche Emotionen begleiten Sie im Vorfeld, was erwartet Sie in Altach?
Damir Canadi: Ich hatte nie die Zeit, emotional mit Altach abzuschließen, weil der Wechsel so schnell verlaufen ist. Ich weiß nicht, wie es wird.

Stimmt es, dass Sie offiziell verabschiedet werden?
Ich bin darüber informiert worden, dass die Altacher dies tun möchten. Ich habe meinem Ex-Team zudem ein Abschiedsessen versprochen. Das werde ich eines Tages auch noch einlösen.

Sie wissen wohl am besten, wie Altach zu knacken ist.
Ich habe mir nie Gedanken gemacht, wie man eine Dreierkette knackt. Sondern, wie ich sie entwickle und am besten in Balance bringe. Altach zu besiegen, ist für mich eine neue Herausforderung. Ich denke, es wird ein sehr enges Match.

Altach lacht nun auch ohne Sie von der Spitze.
Es ist schön, dass das, was ich hinterlassen habe, ohne mich funktioniert. Altach ist uns einen Schritt voraus.

Das Wochenende wird für Sie auch zum Wiedersehen mit der Familie.
Meine Frau und meine Tochter waren erst letztes Wochenende in Wien. Ich habe wiederum die Möglichkeit, in 50 Minuten mit dem Flieger in Vorarlberg zu sein. Ich bin oft schneller in Vorarlberg als vom Allianz-Stadion in den 22. Bezirk.

In Blickrichtung Altach-Spiel sagten Sie …
… dass ich nach Hause zurückkehre. Mittlerweile habe ich zwei Zuhause. Ich bin in Wien geboren, habe hier Familie und Freunde. Auf der anderen Seite ist Vorarlberg für uns zu einer eigenen Heimat geworden. Ich habe mit meiner Frau bereits Pläne geschmiedet.

Und zwar?
Wir haben in Dornbirn eine Wohnung gekauft, wollen, wenn wir mal in Pension sind, unsere Jahre dort verbringen. In zehn Minuten bist du dort überall - auf der Skipiste, am Bodensee oder in der Schweiz.

Nochmals zurück zum Spiel: Kennen Sie die Gäste-Kabine in Altach?
Ja, mit dem FC Lustenau bestritten wir Derbys in Altach. In den letzten Jahren sah ich sie aber nicht mehr von innen.

Christian Reichel, Kronen Zeitung

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden