So, 19. November 2017

Kofler auf Rang drei

17.12.2016 17:42

Erster Saisonsieg! Hayböck-Triumph in Engelberg

Erster Saisonsieg für die ÖSV-Adler! Michael Hayböck, der am Vortag die Qualifikation gewonnen hatte, triumphierte am Samstag beim ersten Wettbewerb in Engelberg mit 304,7 Punkten. Für den Oberösterreicher war es der fünfte Weltcupsieg insgesamt. Saisondominator Domen Prevc landete auf Rang zwei. Ein starkes Lebenszeichen gab auch Andreas Kofler als Dritter von sich!

Die ÖSV-Adler präsentierten sich in Engelberg geschlossen stark: Mit Stefan Kraft (6.) und Manuel Fettner (11.) landeten noch zwei weitere Österreicher in den Top 15. Seinen letzten Weltcupsieg feierte Hayböck vergangenen Februar in Kuopio. Am Sonntag folgt in Engelberg noch ein zweiter Bewerb.

"Unglaublich, ich kann es nicht glauben", meinte Hayböck im ersten Interview. "Vor zwei Wochen hatte ich noch solche Probleme in Klingenthal und bin nicht einmal in das Finale gekommen", erinnerte sich der Oberösterreicher, der zuletzt einige Zeit mit Rückenproblemen zu kämpfen hatte. "Das war ein perfekter Tag", sagte Hayböck, der mit Sprüngen auf 138 und 134 m 3,1 Zähler vor dem erst 17-jährigen slowenischen Weltcupleader Domen Prevc gewann. Letzterer baute seinen Führung im Weltcup auf Daniel-Andre Tande (NOR) auf 82 Punkte aus.

16. ÖSV-Sieg in Engelberg
Stefan Kraft liegt mit 169 Zählern Rückstand auf dem dritten Gesamtrang. Mit Fettner (8.), Hayböck (9.) und Kofler (10.) sind somit vier Österreicher in den Top Ten und damit am Sonntag (14.00 Uhr) im letzten Bewerb vor der Tournee fix qualifiziert. Die Österreicher zeigten einmal mehr, dass ihnen die Schanze auf in der Schweiz großartig liegt. Es war der insgesamt 16. Sieg für ÖSV-Springer auf diesem Bakken. Auch Hayböck hat gute Erfahrungen mit Engelberg, wovon zwei dritte Plätze 2014 sowie ein zweiter Rang vor Jahresfrist zeugen.

Ergebnis:
1. Michael Hayböck (AUT) 304,7 Punkte (138,0/134,0 m)

2. Domen Prevc (SLO) 301,6 (132,0/137,5)
3. Andreas Kofler (AUT) 293,7 (128,0/139,5)
4. Daniel-Andre Tande (NOR) 288,9 (132,5/133,0)
5. Daiki Ito (JPN) 284,2 (135,0/129,0)
6. Stefan Kraft (AUT) 283,9 (129,0/130,0)
7. Markus Eisenbichler (GER) 283,8 (123,5/137,0)
8. Richard Freitag (GER) 282,3 (140,0/126,5)
9. Kamil Stoch (POL) 281,5 (134,0/127,5)
10. Severin Freund (GER) 279,2 (128,5/131,0)
11. Manuel Fettner (AUT) 278,2 (125,0/128,5)
12. Maciej Kot (POL) 277,8 (125,5/132,0)
13. Taku Takeuchi (JPN) 275,7 (129,5/129,0)
14. Stephan Leyhe (GER) 274,8 (135,0/125,0)
15. Andreas Wellinger (GER) 273,4 (131,0/127,5)
16. Stefan Hula (POL) 270,2 (131,0/125,5)
17. Vojtech Stursa (CZE) 269,0 (128,0/128,5)
18. Jewgenij Klimow (RUS) 268,6 (132,5/125,0)
19. Vincent Descombes Sevoie (FRA) 268,4 (129,0/124,0)
20. Piotr Zyla (POL) 267,3 (130,5/129,0)
21. Noriaki Kasai (JPN) 266,8 (123,5/127,5)
22. Dawid Kubacki (POL) 265,0 (135,5/119,0)
23. Markus Schiffner (AUT) 264,7 (128,0/128,0)
24. Karl Geiger (GER) 263,6 (126,0/123,5)
25. Jurij Tepes (SLO) 260,4 (128,5/124,5)
26. Peter Prevc (SLO) 258,5 (128,5/126,5)
27. Tom Hilde (NOR) 257,7 (125,5/124,5)
28. Denis Kornilow (RUS) 257,6 (123,5/125,0)
29. Anders Fannemel (NOR) 251,2 (131,5/114,0)
30. Cene Prevc (SLO) 249,9 (123,0/117,5)

krone Sport
Redaktion
krone Sport
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden