Mi, 18. Oktober 2017

Änderung kompliziert

16.12.2016 09:42

„Also momentan heiße ich noch Cathy Lugner“

Cathy Lugner hat verraten, dass sie den Namen ihres geschiedenen Mannes nicht behalten und wieder ihren Mädchennamen Schmitz annehmen wird.

Gegenüber der der Webseite "Promiflash" erklärte die 27-Jährige: "Also momentan heiße ich noch 'Lugner'. Das liegt daran, dass ich mich bei der Scheidung noch nicht wirklich festlegen musste. Es hieß nur: 'Ihr seid jetzt geschieden' und das war's dann. Hier in Österreich ist es kompliziert den Namen zu ändern. Dann müsste ich erst zu deutschen Botschaft rennen und das ist immer so umständlich."

Doch das ehemalige Playboy-Häschen ist sich sicher: "Ich denke nicht, dass ich mein Leben lang 'Lugner' heißen werde, sondern, dass ich wieder zu meinem Mädchennamen tendieren möchte."

Momentan habe sie noch andere Probleme. Sie sagt: "Ich muss die Scheidung verarbeiten, ich muss schauen, wo es für mich jetzt hingeht und ich musste bei Richard ausziehen." Es heißt, die gebürtige Deutsche will noch vor Weihnachten in Berlin wohnhaft werden.

Pamela Fidler-Stolz
Redakteurin
Pamela Fidler-Stolz
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).