Mi, 22. November 2017

„Wunderschön“

17.12.2016 06:00

Rita Ora rät Frauen, den Busen nicht zu verstecken

Wie die Modebibel "Vogue" kürzlich erklärte, sei es nicht im Trend, seine Brüste zur Schau zu stellen. Sängerin Rita Ora will davon nichts wissen. Sie findet, dass Frauen auf ihre Brüste stolz sein sollten.

Die erfolgreiche Sängerin, die für das Wäschelable Tezenis immer wieder in sexy BHs und Bikinis für Werbekampagnen schlüpft, meinte: "Dekolletés sind wunderschön. Ich war nie eine, die den Trends folgt. Ich bin mehr eine, die die Trends vorgibt. Deswegen höre ich gar nicht auf solche Sachen."

Sie denke, Mädchen sollten ihre Körper und ihre Dekolletés annehmen. "Ich denke, man sollte wirklich stolz darauf sein, wer man ist, wo man herkommt, welche Hautfarbe man hat und was man repräsentiert", so die sexy Musikerin.

Komplett blank will die neue "America's Next Top Model"-Moderatorin aber nicht mehr vor der Kamera stehen. Als sie das das letzte Mal gemacht hat, habe sie sich gedacht: "Ich will alt werden und sagen: Ich hatte solche Titten. Es geht darum, was du repräsentierst. Wenn du nackt vor der Kamera sein willst, solltest du das tun."

Pamela Fidler-Stolz
Redakteurin
Pamela Fidler-Stolz
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden