Mi, 24. Jänner 2018

Mini-Dieb

09.10.2006 22:16

Zehnjähriger fährt mit gestohlenem Mofa

Für besorgte Betreuer hat ein zehnjähriger Bub im deutschen Frankfurt gesorgt, der mit einem gestohlenen Mofa wie selbstverständlich bei seiner Kindertagesstätte vorgefahren ist. Ein Mitarbeiter hat daraufhin die Polizei angerufen. Der Zehnjährige ist offenbar ein ausgefuchstes Kerlchen, der Besitzer des Mofas hatte es nämlich nur für kurze Zeit abgestellt und nicht abgeschlossen.

Diesen Moment hat der Bub offenbar abgewartet, um auf das Gefährt zu springen und davon zu brausen. Der Zehnjährige hat gegenüber der Polizei angegeben, er habe das Mofa "gefunden".

Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden