Di, 17. Oktober 2017

Frontalkollision

13.12.2016 17:53

Auto unter Lastwagen gedrückt – zwei Grazer tot

Ein schrecklicher Verkehrsunfall in der Weststeiermark hat Dienstagmittag zwei Tote gefordert. Zwei Grazer krachten mit ihrem Kleinwagen frontal gegen einen Lkw. Der Pkw wurde dabei unter den Lastwagen gedrückt und das Wrack noch etwa 30 Meter weit mitgeschleift, berichtete die Feuerwehr.

Der Lenker und sein 40-jähriger Freund waren gerade in Richtung Voitsberg unterwegs, als der 46-Jährige plötzlich nach links von der Fahrbahn abkam und gegen das mit Schotter beladene Schwerfahrzeug stieß.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden Teile des Lkws weggerissen, der Kleinwagen schob sich unter das Schwerfahrzeug und wurde bis zur Unkenntlichkeit zusammengedrückt. Für die beiden Grazer gab es keine Rettung mehr, sie waren auf der Stelle tot.

Der 46-jährige Lkw-Fahrer aus dem Bezirk Deutschlandsberg erlitt laut den Einsatzkräften einen schweren Schock und wurde ins Spital nach Voitsberg gebracht. Er musste vom Kriseninterventionsteam betreut werden. Die B70 war rund drei Stunden lang für den gesamten Verkehr gesperrt. 30 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden