Di, 20. Februar 2018

Weihnachtsfest

13.12.2016 16:30

Christkind brachte Spende für Bedürftige

Hinter dem 14. Türchen im "Krone"-Adventkalender verbirgt sich eine besondere Weihnachtsgeschichte - erzählt von Ernst Jammer aus Klagenfurt. Der stadtbekannte Gastronom spendiert jedes Jahr Selchwürste, die bei der Weihnachtsfeier für Einsame und Obdachlose in der Kapuzinerkirche verspeist werden.

"Bereits vor acht Jahren ist die Idee entstanden, dass ich Armen und Obdachlosen etwas spende. Denn es gibt leider immer noch viel zu viele bei uns in Kärnten", erzählt Jammer im Adventkalender. Allein an unserem Stand am Klagenfurter Christkindlmarkt kommen in der Weihnachtszeit viele vorbei, die bedürftig sind. Ihnen habe öfter eine Wurst oder einen Glühwein gegeben. So kam ich auch mit den Kapuzinern ins Gespräch, die immer am Heiligabend eine Weihnachtsfeier für jene organisieren, die sonst niemanden haben. Die Kapuziner waren sehr angetan. Seither spendiere ich jedes Jahr die Selchwürste für den 24. Dezember."

Donnerstag ist es wieder so weit. Da wird Kapuzinerpater Zbigniew Zaba wieder Selchwürste für seine bedürftigen Gäste entgegennehmen.

Haben auch Sie eine schöne Weihnachtsgeschichte für den Adventkalender? Schreiben Sie uns an: clara-milena.steiner@kronenzeitung.at

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden