Mo, 11. Dezember 2017

Tschüss, "Mörtel"!

13.12.2016 09:28

Cathy besitzt bereits eine 74-Quadratmeter-Wohnung

"Ich will einfach hier raus, ich will das alles einfach vergessen!", zieht Cathy in einem VOX-Interview traurige Bilanz nach der Scheidung von Baulöwe Richard Lugner. Ihre Koffer sind gepackt, und in der Lugner'schen Villa soll nicht mehr viel an sie erinnern. Schon nächste Woche will sie Österreich den Rücken kehren. In Deutschland wartet bereits eine 74-Quadratmeter-Wohnung auf sie und Tochter Leonie (8).

Sie fühle sich betrogen, erzählt sie in der Sendung "Prominent" unter Tränen: "Am Anfang, weil ich ihn so geliebt hab', habe ich einfach alles geschluckt!" Damit ist ja bekanntlich Schluss, und Cathy will sich nun auf ihre Karriere konzentrieren.

Wir erreichen Richard Lugner, der verkühlt im Bett liegt: "Im letzten Jahr war die Cathy achtmal in Berlin. Ich glaub' ja, das wird ihr neuer Lebensmittelpunkt - scheint so, als würde ihr die Berliner Luft guttun - oder so!"

Noch bevor es für Cathy nach Deutschland geht, ist sie Stargast in der Gmundner Disco "Nachtfux" kommenden Freitag. "Es stehen auch noch einige Einladungen in Österreich an!", erzählt uns ihr Manager Helmut Werner. Ihren Weihnachtsurlaub startet sie dann aber wieder von Wien aus.

Adabei Lisa Bachmann, Kronen Zeitung

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden