Fr, 23. Februar 2018

krone.at-Weltreise

12.12.2016 16:36

Teil 11: Party pur beim Tag der Toten in Mexiko

Max Rogers ist für Sie auf Weltreise! Nach einem kurzen Abstecher in Europa ist er nun in Mittelamerika unterwegs - und in Partylaune! Schließlich ist der Tag der Toten in Mexiko alles andere als leblos.

"Dia de los Muertos", so bezeichnen die Mexikaner den Tag der Toten, der hier rund um Allerheiligen begangen wird. Der Unterschied zu unseren gewohnten Gedenkfeiern könnte aber größer ncht sein. Hier wird tagelang gefeiert und getanzt, es gibt Parties und Paraden, die Menschen tragen Toten-Kostüme und zelebrieren das Leben.

Als Musiker habe ich die Möglichkeit hier bei einigen Paraden mit dabei zu sein. Gemeinsam mit der weltweiten Samba-Band Batala ziehen wir durch die Straßen der größten Stadt der Welt.

Banderas - mein neues Lieblingsgetränk
Und nach den Auftritten wird natürlich ordentlich gefeiert... Besonders zu empfehlen sind die sogenannten Banderas, in Summe drei Shot-Gläser mit einmal Limettensaft, einmal Tequila und einmal pikantem Tomatensaft. Die Dinger werden dann in dieser Reihenfolge hintereinander getrunken.

Und weil die drei Gläser nebeneinandergestellt die Farben Grün, Weiß, Rot wie die Fahne Mexikos haben, nennt man das Bandera = spanisch für Flagge. Salud! ;-)

Neben den Feierlichkeiten öffnen aber die Menschen auch ihre Häuser, wo sie kleine Blumen-Altäre und Bilder ihrer Ahnen aufstellen, um auch der eigenen Verstorbenen zu gedenken.

Kinder, aber auch Erwachsene laufen mit ihren aus Kürbissen geschnitzten und Kerzen erleuchteten Totenmasken von Haus zu Haus, um - ähnlich wie bei Halloween - Süßes abzustauben.

Nach zehn Tagen voll mit Proben, Paraden und viel Feiern wird es nun aber für mich langsam Zeit, die ruhigere Zeiten Mexikos zu genießen, und ich mache mich auf den Weg aufs Land - es gibt einige uralte Azteken-Anlagen zu besichtigen.

Bis bald! :-)

Max Rogers, krone.at

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden