So, 19. November 2017

Pfarrer-Ehepaar

10.12.2016 17:52

Gott war Ehestifter

Alexander und Kathrin Hagmüller sind ein glückliches Ehepaar mit Familie
und beide sind evangelische Pfarrer.

Alexander und Kathrin Hagmüller haben durch den evangelischen Glauben ihr Lebensglück und auch eine gemeinsame Berufung gefunden: Sie sind seit 21 Jahren  verheiratet und beide evangelische Pfarrer! Am heutigen dritten Adventsonntag zelebriert Pfarrer Alexander Hagmüller (46) um 9 Uhr in der evangelischen Auferstehungskirche in Gmunden feierlich den Gottesdienst, den seine Kathrin (42) mit einer Lesung bereichern wird. Ihren drei Kindern Amelie (13), Gillian (10) und Jonathan (7) stellen sie frei, ob sie dabei die Kirchenbank drücken wollen oder nicht. "Wir zwingen unsere Kinder nicht, in die Kirche zu gehen", betont das gläubige, aber weltoffene Pfarrer-Ehepaar.

Abfuhr beim ersten Heiratsantrag
Zusammengeführt hat die beiden jungen Theologen seinerzeit ihr Glaube an Gott. "Während eines evangelischen Freizeitlagers in Spanien hat es gefunkt", erzählt Kathrin Hagmüller, die ihrem Alex beim ersten Heiratsantrag freilich eine Abfuhr gab.
Seit acht Jahren sind die Hagmüllers evangelische Seelsorger im Salzkammergut. Alexander ist nicht nur evangelischer Pfarrer in Gmunden, sondern wirkt auch in den dazugehörenden Pfarren Laakirchen und Ebensee sowie in der  Predigtstation Scharnstein.
Seine "Frau Pfarrerin" wirkt als Referentin für Glaubenskurse und engagiert sich an zeitgemäßen Gottesdienstformen. "Sie ist temperamentvoll, perfekt organisiert. Ich bin ein spontaner Typ, Kathi erdet mich gut", streut der Herr Pfarrer seiner Frau Rosen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden