Sa, 25. November 2017

Eder auf Rang elf

09.12.2016 14:31

Fourcade feiert in Poljuka seinen 50. Weltcupsieg

Der Franzose Martin Fourcade hat am Freitag auch den zweiten Biathlon-Sprint des Weltcup-Winters gewonnen. Nach seinem Erfolg am vergangenen Samstag in Östersund setzte sich der Weltcup-Titelverteidiger zum Auftakt der Pokljuka-Bewerbe 13,7 Sekunden vor dem Norweger Johannes Thingnes Bö und 15,1 vor dem Russen Anton Schipulin durch. Bester Österreicher wurde Simon Eder als Elfter.

Während die Top neun am Schießstand fehlerfrei blieben, verfehlte der letzte Stehend-Schuss des Salzburgers das Ziel. Sein Rückstand nach dem 10-km-Rennen betrug 39,4 Sekunden. Der Kärntner Daniel Mesotitsch kam in seinem "Heimrennen" mit einer "weißen Weste" und 1:04,7 Minuten zurück auf Platz 14 ins Ziel. Felix Leitner holte als 39. seine ersten Weltcuppunkte, blieb vor Julian Eberhard (47.) und Dominik Landertinger (49).

Für den fünffachen Weltcup-Gesamtsieger Fourcade war es sein 50. Weltcupsieg, in dieser noch jungen Saison sein schon vierter. Er liegt damit natürlich im Gesamtweltcup voran, Eder ist Zwölfter. Am Samstag wird er beste Aussichten auf seinen 51. Streich haben, wenn es ab 12.45 Uhr mit den genannten fünf Österreichern in die 12,5-km-Verfolgung geht. Am Freitag stand noch der Damen-Sprint über 7,5 km auf dem Programm (14.15 Uhr).

Herren, Sprint (10 km):
1. Martin Fourcade (FRA) 23:11,7 Minuten (0 Fehler = Strafrunde)
2. Johannes Thignes Bö (NOR) 13,7 Sekunden zurück (0)
3. Anton Schipulin (RUS) +15,1 (0)
4. Emil Hegle Svendsen (NOR) 20,9 (0)
5. Quentin Fillon Maillet (FRA) 27,0 (0)
6. Simon Schempp (GER) 29,5 (0)
Weiter:
11. Simon Eder 39,4 (1)
14. Daniel Mesotitsch 1:04,7 (0)
39. Felix Leitner 1:39,3 (2)
47. Julian Eberhard 1:50,4 (4)
49. Dominik Landertinger 1:52,3 (2)
68. Sven Grossegger 2:24,5 (2)

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden