Do, 19. Oktober 2017

NBA

09.12.2016 09:05

Toronto-Sieg über Minnesota ohne Jakob Pöltl

Die Toronto Raptors haben in der Nacht auf Freitag (MEZ) ein erst im Schlussviertel sichergestelltes 124:110 gegen NBA-Nachzügler Minnesota Timberwolves gefeiert. Der Wiener Jakob Pöltl kam nicht zum Einsatz. Die Golden State Warriors erreichten indes den bereits 20. Saisonsieg. Verfolger San Antonio Spurs musste die erste Auswärtsniederlage hinnehmen.

Erst ein 36:21 im vierten Abschnitt sicherte Toronto den siebenten Sieg in den vergangenen acht Partien. Für die Kanadier ging gegen Minnesota eine Serie von sechs Heimspielen hintereinander zu Ende. DeMar DeRozan (27 Punkte) und Kyle Lowry (25) führten ihr Team an. Jonas Valanciunas verzeichnete mit 20 Punkten und zehn Rebounds ein "Double-Double". Bereits in der Nacht auf Samstag tritt Toronto bei den Boston Celtics an.

Die Golden State Warriors haben mit einem 106:99 über Utah Jazz als erstes Team die Marke von 20 Saisonsiegen erreicht. Die Topstars Stephen Curry (26) und Kevin Durant (21) waren die erfolgreichsten Werfer. Für die San Antonio Spurs setzte es nach zuvor 13 Erfolgen die erste Niederlage in der Fremde. Die Texaner verloren ausgerechnet bei der Rückkehr von Pau Gasol nach Chicago 91:95.

Ergebnisse der NBA vom Donnerstag:
Toronto Raptors (ohne Jakob Pöltl) - Minnesota Timberwolves 124:110
Washington Wízards - Denver Nuggets 92:85
Memphis Grizzlies - Portland Trail Blazers 88:86
New Orleans Pelicans - Philadelphia 76ers 88:99
Utah Jazz - Golden State Warriors 99:106
Chicago Bulls - San Antonio Spurs 95:91

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).