Mi, 17. Jänner 2018

07.10.2006 16:20

Wachsame Augen

Das freie Wort

Kaum zu glauben, was ewig von der Datenschutzkommission herumdiskutiert wird. In Zeiten wie diesen, wo die Verbrechensraten ständig zunehmen, ist das "wachsame Auge" eine Notwendigkeit. So mancher Übeltäter wird sich das gut überlegen, wenn er weiß: Big Brother is watching you! Und so soll es sein, außerdem fühlt man sich dann doch sicherer. Lächerlich, was für ein Datenschutz wird denn verletzt, wenn ich keine unrechten Sachen mache und mit den Öffis von A nach B fahre, aber für die schwarzen Schafe unserer Gesellschaft ist das nicht angenehm, wahrscheinlich passiert das dann nicht mehr, dass Jugendliche einen älteren Fahrgast in der U-Bahn belästigen. Mir ist total egal, wo und wann immer ein wachsames Auge meine Sicherheit garantiert.




Karin Lackner, Wien
erschienen am So, 8.10.
Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden