So, 18. Februar 2018

Teil 2 noch heißer?

07.12.2016 18:28

Hier ist der neue Trailer zu "Gefährliche Liebe"

Jamie Dornan und Dakota Johnson kehren in "Fifty Shades of Grey - Gefährliche Liebe", dem zweiten Kapitel des weltweiten Bestsellers und Phänomens "Fifty Shades of Grey", als Christan Grey und Anastasia Steele auf die große Leinwand zurück. Bereits der erste Teaser brach Rekorde, jetzt gewährt ein neuer Trailer heiße Einblicke in den zweiten Teil.

Die Geschichte ist den Lesern der Bücher bereits bekannt: Anastasia versucht, Christian zu vergessen, und stürzt sich in ihren neuen Job. Doch Christian tut alles in seiner Macht Stehende, um sie zurückzugewinnen. Als auch Ana ihr Verlangen nicht länger unterdrücken kann, wirft Christians Vergangenheit einen dunklen Schatten ...

Neu dabei sind Oscar-Gewinnerin Kim Basinger, Hugh Dancy, Bella Heathcote und Eric Johnson. Regie führt diesmal James Foley ("Fear - Wenn Liebe Angst macht", "House of Cards"). Michael De Luca, Dana Brunetti und Marcus Viscidi zeichnen erneut für die Produktion verantwortlich, zusammen mit E. L. James, der Autorin der weltweiten Bestseller. Das Drehbuch stammt von Niall Leonard und basiert auf dem gleichnamigen Roman.

Video: Der erste Trailer zum zweiten Teil

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden