Fr, 24. November 2017

5000 € Spenden weg

07.12.2016 09:36

Kriminelle schlugen nach 70er-Feier des Wirts zu

Dieser Einbruch macht fassungslos! Seinen 70. Geburtstag feierte der Alt-Chef des Ausflugsgasthofes Bonka im Wienerwald. Dabei wurden fleißig Spenden gesammelt. Spätnachts drangen dann Unbekannte in das Lokal in Oberkirchbach ein und plünderten jene Flasche, in der 5000 € für einen guten Zweck gelagert waren.

Ein ganzes Jahr über hat Wirte-Legende Herbert Bonka für eine bedürftige Familie gesammelt. Dienstagabend dann der Höhepunkt: Im Rahmen der Feiern zu seinem 70. Geburtstag reichte der sympathische Wirt natürlich wieder die Spendenflasche reihum. Als der letzte Gratulant gegangen war, statteten ungebetene Gäste dem Lokal in Oberkirchbach einen Besuch ab. Die Kriminellen stiegen in das Restaurant ein, zertrümmerten die Spenden-Flasche und suchten mit dem Inhalt das Weite. Der Schaden beträgt nach ersten Schätzungen der Wirtsleute mindestens 5000 Euro. Zusätzlich bleib Enttäuschung und Ärger darüber, dass gemeine Einbrecher sogar Spenden für einen guten Zweck ohne Skrupel einstecken. Die Ermittlungen in diesem Fall sind angelaufen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden