Do, 22. Februar 2018

Advent wie damals

05.12.2016 09:07

Weihnachtliche Idylle am Wolfgangsee

Wie eine Zeitreise zum Advent von damals ist der Wolfgangsee Advent in Strobl, St. Gilgen und St. Wolfgang erlebbar. Harmonie, Tradition und ein herzerwärmender Charme, der einlädt.

Hier ist die Erinnerung an Weihnachten in Kindheitstagen zuhause, hier wohnt der herzerwärmende Charme in kleinen hölzernen Hütten, und die Freude des Schenkens spiegelt sich in den schier unendlich vielen Handwerksprodukten wider. Der von der "Krone" präsentierte Wolfgangsee Advent ist ein Stückerl Vergangenheit gepaart mit ganz viel Gastlichkeit und dem Bewusstsein für weihnachtliche Gepflogenheiten.

Schon die Ankunft ist ein Erlebnis. Wer in Strobl mit dem Auto ankommt, kann es ganz bequem parken und von dort an nur noch die eigenen Beine nutzen, um zwischen den idyllischen Ständen im Krippendorf zu gustieren. Neben den offenen Feuerstellen und der schwimmenden Punsch-Hütte am See verspricht besonders die jährlich variierende Krippenschau kindliches Staunen. Über den Seeweg wird man anschließend romantisch von der Wolfgangsee Schifffahrt chauffiert und erreicht das viel besungene St. Wolfgang.

Es hat seinen guten Ruf als jahrhundertelanges Wallfahrtsziel und musikalisches Örtchen aus Benatzkys Singspiel "Im weißen Rössl" längst noch einmal übertrumpft. Mit seiner schwimmenden Friedenslicht-Kerze am Ufer, den vielen großen roten Weihnachtskugeln, die den Ort fast unwirklich erscheinen lassen, und dem Kutscher, der Gästen in charmantem Salzkammergut-Dialekt seinen Heimatort erklärt, ist es traumhaft. Ein wunderbarer Ort mit viel Geschichte und Plätzen, die zum Verweilen einladen. Aber nur so lange, bis der Schiffs-Kapitän die Fahrt ins Mozart-Örtchen St. Gilgen fortsetzt. Wo von weitem schon die meterhohen roten Kerzen erstrahlen, der Markt am Seeufer und im Ortsinneren mit Maroniduft und Zimtgeruch lockt

Ein Tag beim Wolfgangsee Advent ist fast zu kurz, ein längerer Aufenthalt ergiebiger für Herz und Seele. Die weihnachtliche Seeidylle packt jeden, der hierherkommt. Und wer einmal hier war, kommt immer wieder!

INFO
Wolfgangsee Advent in St. Gilgen, St. Wolfgang und Strobl: Ein See, drei Orte, 150 Hütten, unzählige Brauchtums-Veranstaltungen und Idylle pur warten in St. Gilgen und Strobl jeweils von Donnerstag bis Sonntag , 10 bis 19.30 Uhr, und in St. Wolfgang sieben Tage die Woche. Mehrtägige Packages sind über den Wolfgangsee Tourismus buchbar und inkludieren teilweise auch Fahrten mit der Wolfgangsee-Schifffahrt, der 12er-Horn-Seilbahn, der dampfenden Schafbergbahn, den Besuch des Wildgeheges oder den entspannenden Besuch in der Wellnessalm. Sonntag bis Dienstag lockt das Package "Tannenzweig".
INKLUSIVLEISTUNGEN pro Person: 2x Nächtigung mit Frühstück, 1x 2-Tages-Karte Wolfgangsee-Schifffahrt, 1x Berg- und Talfahrt 12er-Horn-Seilbahn zum Bergadvent, 1x Falkensteinwanderung, 1x Adventhäferl, 1x Adventgeschenk pro Zimmer. Buchbar in (Preise pro Person und Aufenthalt): Pension/Bauernhof € 122, 3-Sterne-Unterkunft € 149, 4-Sterne-Unterkunft € 181, 4-Sterne-Superior-Unterkunft € 211.

Buchungen und Informationen: Wolfgangsee Tourismus Gesellschaft, Au 140, A-5360 St. Wolfgang, +43(0)6138/8003, info@wolfgangseer-advent.at

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden