Mi, 13. Dezember 2017

Heiße Affäre

05.12.2016 08:03

Brad Pitt und Kate Hudson: Wird das etwas Ernstes?

Liebesgerüchte um Brad Pitt und Kate Hudson gab es bereits kurz nach der Trennung des Hollywood-Beaus von seiner Ehefrau Angelina Jolie. Wie es momentan ausschaut, könnte aus der heißen Affäre der Schauspiel-Beauty und des 52-Jährigen aber doch mehr werden ...

Seit einigen Wochen soll Brad Pitt bei Kate Hudson Ablenkung vom Rosenkrieg mit seiner Ex Angelina Jolie suchen. Ein Insider plauderte gegenüber dem Magazin "Star" jetzt aber aus, dass die Schauspiel-Kollegen in den letzten Wochen ihre Affäre sogar vertieft hätten. Demnach sollen die beiden viele gemeinsame Freunde haben, die sie für das perfekte Paar halten.

An die Öffentlichkeit werden Pitt und Hudson in naher Zukunft aber wohl nicht gehen. Der Hollywoodstar, der sich derzeit um das Sorgerecht für seine sechs Kinder streitet, möchte die Liebelei vor allem wegen Maddox, Pax, Zahara, Shiloh, Knox und Vivienne geheim halten, heißt es weiter. Deshalb würden sich die beiden Turteltauben meist spät in der Nacht in Kates Zuhause in Malibu treffen. Zuletzt wurden Brad Pitt und die 37-Jährige auch gesehen, wie sie gemeinsam die After-Show-Party seines neuen Films "Allied - Vertraute Fremde" verließen.

Den Segen seiner ersten Ex-Gattin Jennifer Aniston hat Brad Pitt auf jeden Fall schon mal. Kate Hudson soll sie sogar um Erlaubnis gebeten haben, bevor sie mit dem Frauenschwarm anbändelte. Aniston sei daraufhin begeistert von ihr gewesen und finde, dass sie genau der richtige Typ Frau für ihren Ex ist, so der Insider. Sie sei lustig, liebe Musik und habe genau den Hippie-Vibe, den Brad Pitt auch an Jennifer Aniston geliebt habe, sei sich die Aktrice sicher. Eine offizielle Bestätigung der Beziehung soll es jedoch erst nach seiner Scheidung von Angelina Jolie geben.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden