Mi, 22. November 2017

ÖSV-Superstar stark

05.12.2016 07:33

Marcel Hirscher stellte unsere Ski-Ehre wieder her

Gewisse Franzosen feierten schon in der Nacht vor dem Riesentorlauf ausgiebig - nur 400 Meter entfernt vom ÖSV-Hotel stieg auf einer Hochzeit kurz vor Mitternacht ein schier endloses und lautes Feuerwerk. Da war an Schlaf nicht zu denken - eine perfekte Rennvorbereitung sieht anders aus.

Und auch auf der Piste zündeten die Gastgeber ihr Feuerwerk: Vier Franzosen lagen voran, als sich Marcel Hirscher als Halbzeit-Führender in den zweiten Durchgang stürzte. Neben dem eigenen Druck noch jenen einer ganzen Nation auf den Schultern, die ihre rot-weiß-rote Ski-Ehre nach den Speed-Debakeln wiederhergestellt sehen wollte. "Aber ich kann nicht jedes Wochenende der Retter einer Nation sein, muss mich nur auf meine Leistung konzentrieren", blendete Marcel die letzten österreichischen Auftritte aus. War fokussiert. Und lieferte.

"Stand kurz vor einem Ausfall"
"Sieben Tore vor dem Ende stand ich kurz vor einem Ausfall, denn trotz der schwierigen Sichtverhältnisse habe ich voll riskiert", so der Salzburger. Der sich am Ende nur Premierensieger Faivre geschlagen geben musste: "Meine Läufe waren echt gut, aber er war diesmal unschlagbar, ich ziehe meinen Hut", so "Maschine Marcel", der zum 26. Mal in den letzten 31 Riesentorläufen auf dem Podest stand. "Daher war dieses Wochenende mit den insgesamt 100 Punkten extrem positiv", sagte der 27-Jährige, der am Montag daheim einen Ruhetag einlegt, dann auf der Reiteralm trainiert, ehe erneut Rennen in Val d'Isere warten.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden