So, 19. November 2017

Trotz Mane-Tor

04.12.2016 17:23

Liverpool vergeigt 2-Tore-Vorsprung und verliert

Liverpool hat am Sonntag in der englischen Fußball-Premier-League einen Zwei-Tore-Vorsprung verspielt. Die "Reds" verloren in Bournemouth 3:4 und mussten einen herben Rückschlag im Titelkampf hinnehmen. Nathan Ake erzielte in der 94. Minute den Siegestreffer des Außenseiters. Zuvor hatten Callum Wilson (56./Elfmeter), Ryan Fraser (76.) und Steve Cook (78.) für die Gastgeber getroffen.

Liverpool musste sich trotz seiner drei Auswärtstore durch Sadio Mane (20.), Divock Origi (22.) und Emre Can (64.) geschlagen geben. Nach der zweiten Saisonniederlage ist der Club von Jürgen Klopp Dritter, punktegleich mit Manchester City. Der Rückstand auf Tabellenführer Chelsea beträgt vier Punkte.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden