Fr, 24. November 2017

1:3 vs. Sandhausen

03.12.2016 15:33

Burgstaller-Tor für Nürnberg zu wenig

Der deutsche Traditionsklub 1. FC Nürnberg hat seine zweite Niederlage in Serie erlitten. Trotz fast 50 Minuten in Überzahl unterlag der deutsche Zweitligist am Samstag dem SV Sandhausen vor Heimpublikum mit 1:3. Der durchspielende Guido Burgstaller erzielte den Ehrentreffer (82. Minute.), SV-Kapitän Stefan Kulovits (42.) sah Gelb-Rot. Bei Sandhausen stand Marco Knaller im Tor.

Vor 25.250 Zuschauern nutzten die Gäste die Fehler der Franken in der Defensive gnadenlos aus. Für Burgstaller war es der zwölfte Saisontreffer. Der Kärntner führt die Liste der erfolgreichsten Torschützen damit weiter an. Nürnberg rangiert in der Tabelle auf Platz elf. Der Ex-Rapidler Kulovits wurde wegen wiederholten Foulspiels ausgeschlossen.

Liendl siegt mit 1860 München
Die Partie 1860 München gegen Dynamo Dresden endete mit einem schmeichelhaften 1:0-Sieg der Münchner. Mit nun 15 Punkten auf dem Konto verschaffte sich der Tabellen-14. 1860 im Abstiegskampf etwas Luft. Michael Liendl war für die Bayern bis zur 80. Minute im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden