Mo, 20. November 2017

Gruber Elfter

03.12.2016 15:22

Kombi: Frenzel siegt - ÖSV-Asse nicht in Top Ten

Die Nordischen Kombinierer des ÖSV haben am Samstag im Weltcupbewerb in Lillehammer Platzierungen unter den besten zehn verpasst. Weltmeister Bernhard Gruber (+1:10,3 Min.) landete unmittelbar vor David Pommer (1:10,6) an der elften Stelle. Pokalverteidiger Eric Frenzel führte einen deutschen Dreifach-Erfolg an.

Frenzel überholte auf der letzten 2,5-km-Runde des 10-km-Langlaufs den besten Springer, seinen Teamkollegen Johannes Rydzek, und feierte seinen 39. Weltcupsieg. Rydzek, der die ersten zwei Bewerbe gewonnen hatte, führt weiter die Gesamtwertung an.

Bei den Österreichern schien nach dem Springen auf der Normalschanze dank der Plätze fünf durch Mario Seidl und acht durch Wilhelm Denifl erneut ein gutes Resultat möglich. Doch der geschwächte Salzburger Seidl und der in Ruka zweitplatzierte Tiroler vermochten mit der Spitze nicht mitzuhalten und kamen in der zweiten größeren Gruppe auf die Ränge 17 (Denifl) bzw. 21 (Seidl). In der Gesamtwertung ist Denifl aber Sechster und Seidl ist Achter.

Gruber skatete hingegen mit der siebentbesten Zeit vom 26. Platz nach vorne und auch Pommer (17. nach dem Springen) mischte in der ersten großen Gruppe vorne mit. Doch da ging es im Zielsprint nur noch um Platz zehn, drei Athleten hatten sich zuvor noch abgesetzt. "Läuferisch bin ich sehr zufrieden. Zum Schluss bin ich leider im Kampf um die Positionen etwas blockiert worden. Auf der Schanze brauche ich noch ein bisschen, da verliere ich noch etwas das System", meinte Gruber und hoffte auch eine Steigerung auf der Großschanze am Sonntag.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden