Sa, 21. Oktober 2017

Emotionales Posting

01.12.2016 17:58

Versöhnt? Hamilton gratuliert Rosberg via Facebook

Nico Rosberg und Lewis Hamilton sind bekanntlich nicht die besten Freunde. Nach dem der Deutsche in Abu Dhabi seinen ersten WM-Titel gewann, gab es von Hamilton nur einen "erzwungenen" Handshake. Der Brite schwänzte sogar die WM-Party. Jetzt zeigt sich der Mercedes-Teamkollege versöhnlich und gratulierte via Facebook. Im Video oben spricht Rosberg über den Konkurrenzkampf mit Hamilton.

Hamilton veröffentlichte ein Foto der beiden aus gemeinsamen Tagen als Nachwuchsfahrer und schrieb dazu: "Damals haben wir gesagt, dass wir beide Weltmeister sein werden. Jetzt sind wir es. Glückwunsch, Nico! Du hast alles getan, was ein Champion tun muss. Hoch verdient!"

Haben sich die beiden Mercedes-Kollegen nun versöhnt? Wohl eher nicht. Hamilton lässt aufhorchen: "Ich freue mich darauf, im nächsten Jahr gegen ihn zu kämpfen." Und Rosberg meint: "Der Titel ist noch mehr wert, weil Lewis der beste Fahrer ist, einer der Besten aller Zeiten. Unser Verhältnis wird immer schwierig bleiben."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).