Mo, 20. November 2017

Mit Stacheln bedeckt

01.12.2016 17:10

Studie: Katzenzunge ist eine wahre Superbürste

Katzen lieben es reinlich: Die Hälfte ihrer wachen Stunden können sie damit verbringen, ausgiebig ihr Fell zu putzen. Jetzt haben US-Forscher herausgefunden, dass die Katzenzunge dabei wie eine Art Superbürste arbeitet - in vier Richtungen gleichzeitig.

Die rosa Zunge sei zudem mit winzigen, nach hinten gebogenen Collagen-Stacheln bedeckt, berichteten Alexis Noel und ihre Kollegen von der Virginia Tech University in Blacksburg. Im Ruhezustand liegen die Ministacheln flach. Beim Lecken richten sie sich jedoch auf und die Zunge dehnt sich in alle vier Richtungen aus.

"Wenn die Zunge über das Fell gleitet, können diese Haken kleine Knoten und Schmutzteilchen umgreifen", erläuterte Noel. Anders als die geraden Borsten einer herkömmlichen Bürste schlingen sich diese Häkchen auf der sich ausbreitenden Zunge um die Partikel herum, heben sie aus dem Fell heraus und können so auch kleine Knoten lösen. Liegen die Stacheln wieder flach, können die Katzen etwa herausgeputzte Haare problemlos schlucken.

Ein großes 3D-Modell einer Katzenzunge stellten die US-Forscher jüngst auf einem Physiker-Treffen vor, wie die "Washington Post" berichtete. Sie hoffen, sich die Katzen-Superbürste für ihr Forschungsfeld Soft Robotics oder auch in der Schönheitsbranche zunutze machen zu können.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).