Fr, 19. Jänner 2018

05.10.2006 16:20

Ausländerfeindlichkeit

Das freie Wort

Es muss einmal gesagt sein: Das immer wieder aufflammende Gezeter um die in Österreich herrschende "Ausländerfeindlichkeit" geht einem langsam, aber sicher auf die Nerven. Es gibt keine wie auch immer geartete "Ausländerfeindlichkeit", sondern lediglich eine ohne Zweifel berechtigte "Feindlichkeit" gegenüber ganz bestimmten Leuten.

Berechtigt insofern, als es sich bei diesen Leuten in der Regel um integrationsunwillige Typen handelt, die nicht, wie es so schön heißt, eine neue Heimat suchen, sondern lediglich von unsrem Geld leben wollen. Und sie leben, wie man immer wieder zu hören und sehen bekommt, gar nicht so schlecht!


Mir sind alle Menschen willkommen, solange man seitens dieser Menschen Bereitschaft zeigt, sich in unsere Gesellschaft "hineinzuleben"!




Dkfm. Alfred E. Pertl, per E-Mail
erschienen am Fr, 6.10.
Das könnte Sie auch interessieren
Für den Newsletter anmelden