Do, 23. November 2017

Kyocera steigt ein

30.11.2016 12:39

Rapid hat schon wieder einen neuen Sponsor

Sportlich strauchelt Rapid (im Video oben die Highlights vom 1:2 gegen Sturm) - aber wirtschaftlich und finanziell läuft's in Hütteldorf wie geschmiert. Erst vergangene Woche wurde ein Rekordumsatz bekannt gegeben, am Mittwoch schon wieder ein neuer Sponsor präsentiert. Der japanische Konzern Kyocera Document Solutions steigt - zumindest bis Sommer 2020 - als Teampartner ein.

"Ich freue mich sehr, dass Kyocera Document Solutions unter anderem als Drucker-Ausstatter so langfristig an unserer Seite sein und bei uns beispielsweise als Match-Day-Presenter oder auch über Bandenwerbung präsent sein wird", erklärt Rapid-Geschäftsführer Christoph Peschek.

"Hochmodernes Management-System"
Rapid werde ab sofort "mit einem hochmodernen Dokumenten Management-System arbeiten, was die Verwaltung von Verträgen und anderen Dokumenten wesentlich erleichtern wird", heißt es in einer Aussendung. Wie viel Kohle Kyocera Rapid wert ist, geht aus der Presseinformation nicht hervor.

Sponsorenflut
Es scheint jedenfalls, als könnte sich Rapid dieser Tage vor Geldgebern kaum erwehren. Kyocera ist nach Dark Dog, Radatz, LG, VEG, TÜV und Wienwert bereits der siebente neue Teampartner. Zudem konnten im Sommer auch mit T-Mobile und Wiener Zucker zwei neue Premiumpartner vorgestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden