So, 17. Dezember 2017

"Niemals!"

30.11.2016 09:39

Obama schließt Kandidatur seiner Frau Michelle aus

"Michelle wird sich niemals für das Amt bewerben!" Mit diesen Worten hat der scheidende US-Präsident Barack Obama in einem Interview mit der jüngsten Ausgabe des "Rolling Stone"-Magazins eine Kandidatur seiner Ehefrau für das US-Präsidentenamt ausgeschlossen. Das Gespräch wurde am 8. November, dem Tag nach dem Bekanntwerden des Wahlsieges des Republikaners Donald Trump, geführt.

Barack Obama lobte seine Frau in den höchsten Tönen: "Sie ist die begabteste Person, die ich kenne." Michelle Obama löse bei der amerikanischen Bevölkerung eine "unglaubliche Resonanz" aus. Aber er müsse doch "im Scherz" hinzufügen, dass sie "zu sensibel ist, um in der Politik zu sein".

Der scheidende Präsident und die scheidende First Lady unterstützten im Präsidentschaftswahlkampf der vergangenen Monate die ehemalige First Lady Hillary Clinton, die versuchte, in die Fußstapfen ihres Mannes Bill im höchsten Staatsamt zu treten. Bill Clinton war von 1993 bis 2001 Präsident. Ex-Außenministerin Hillary Clinton, wie Obama und ihr Mann von den Demokraten, unterlag dem Republikaner Trump.

Traumhafte Beliebtheitswerte für Michelle Obama
Michelle Obama wird beim Verlassen des Weißen Hauses im Jänner 53 Jahre alt sein. Sie verzeichnet traumhafte Beliebtheitswerte, die weit über denen ihres Mannes liegen: In einer kürzlich veröffentlichten Gallup-Umfrage kam sie auf eine Zustimmungsrate von 79 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden