Sa, 21. April 2018

Valentina Dornauer

29.11.2016 15:25

Ein Krampus mit weiblicher Note

Es ist wieder Krampus-Zeit! Vor wenigen Tagen haben in Tirol die ersten Umzüge begonnen, mittendrin sind auch fast immer die 13 Läufer des Zillertaler Teufelvereins "Dark Shadows". Das Besondere an ihnen ist Valentina Dornauer (22), die als einzige Frau bei den Auftritten dabei ist - und zwar verkleidet als Krampus.

"Die Tradition des Nikolauses, vor allem aber die des Krampusses hat mich schon als kleines Mädchen total fasziniert. Ich hab angefangen, als Engerl den Nikolaus zu begleiten. Doch irgendwann wollte ich einfach wissen, wie es ist, ein Krampus zu sein", schildert Dornauer im "Krone"-Interview. 2009 wurde der Teufelverein "Dark Shadows" gegründet, die 22-jährige Mayrhofnerin war von Anfang an als Mitglied dabei. "Da ich damals erst 15 Jahre alt war, musste auch meine Mama dem Verein beitreten. Doch sie teilt meine Leidenschaft und somit stellte das für uns beide absolut kein Problem dar", sagt die Zillertalerin.

"Ich wurde auf Anhieb akzeptiert"

Auch Schwierigkeiten mit den anderen - wohl bemerkt nur männlichen - Kollegen gab es keine. "Ich wurde von allen auf Anhieb akzeptiert. Mittlerweile bin ich sogar Mitglied unseres Ausschusses", verkündet sie. Doch wer glaubt, dass sie sich in ein traditionelles Kostüm wirft, der irrt. "Ich möchte mich von den Männern unterscheiden und daher lasse ich mir jährlich verschiedene Rollen einfallen", verdeutlicht Dornauer.

Die königliche Variante

In diesem Jahr ist sie zum Beispiel als König mit von der Partie. "Das Kostüm ist zwar schon aus Fell gemacht und die Larve hat auch das klassische, furchteinflößende Gesicht, doch an der Krone ist das Außergewöhnliche zweifellos erkennbar", verdeutlicht die Zillertalerin. Stolze 2350 Euro hat sie für diese Variante ausgegeben. "Nach dem Winter werde ich es verkaufen und dann gleich das neue Kostüm für 2017 besorgen", verrät sie.

Krampuslauf am Freitag

Wer die 22-Jährige live sehen will, hat noch die Möglichkeit dazu - und zwar im Zuge des Krampuslaufes am Freitag ab 19 Uhr beim Liftparkplatz in Ramsau.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden