Sa, 25. November 2017

Erfolg für Raptors

29.11.2016 08:46

NBA: Pöltl mit Kurzeinsatz bei höchstem Saisonsieg

Die Toronto Raptors sind in der Nacht auf Dienstag mit einem Sieg in eine Serie von sechs Heimspielen gestartet. Sie bezwangen NBA-Nachzügler Philadelphia 76ers 122:95. Jakob Pöltl, zuletzt für das Farmteam Raptors 905 aufgelaufen, kam beim bisher höchsten Saisonerfolg der Kanadier zu einem Kurzeinsatz.

Der 21-jährige Wiener durfte 3:34 Minuten auf das Parkett. Er erzielte dabei zwei Punkte (zwei von vier Freiwürfen verwandelt) und holte einen Offensiv-Rebound bei einem Ballverlust.

Der elfte Sieg der Raptors im 17. Saisonspiel war völlig ungefährdet. Die Kanadier behaupteten damit Platz zwei in der Eastern Conference. Kyle Lowry (24) und Terrence Ross (22) waren die erfolgreichsten Werfer. In der Nacht auf Donnerstag empfängt Toronto die Memphis Grizzlies.

NBA-Leader Golden State Warriors setzte indes seinen Erfolgslauf fort. Der Finalist 2016 landete mit einem im Schlussabschnitt sichergestellten 105:100 gegen die Atlanta Hawks den zwölften Sieg in Serie und hält nun bei einer 16:2-Bilanz. Die Stars Stephen Curry und Kevin Durant erzielten je 25 Punkte. Die New York Knicks mussten nach zuletzt sechs Erfolgen hintereinander im Madison Square Garden mit einem 103:112 gegen Oklahoma City Thunder eine Heimniederlage hinnehmen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden