Di, 23. Jänner 2018

500 statt 2000 Euro

28.11.2016 16:02

Tiroler Öffis werden 2017 viel günstiger

Das Fahren mit dem öffentlichen Verkehrsmitteln soll noch komfortabler und vor allem günstiger werden. Das versprach LHStv. Ingrid Felipe am Montag! Ein Regions-Ticket wird ab dem Frühjahr 2017 zwischen 365 und 400 Euro (derzeit 900 €) im Jahr kosten, ein Tirol-Ticket zwischen 465 und 500 Euro (derzeit 2000 Euro).

Mehr als 95.000 Stammkunden und an die 70 Millionen Fahrten pro Jahr - das ist der Verkehrsverbund Tirol (VVT). Am Montag haben Ingrid Felipe, VVT-Boss Alexander Jug und ÖBB-Pressesprecher René Zumtobel den neuen Fahrplan präsentiert. Neu ist ein Railjet-Stundentakt mit täglich 32 Railjets durch Tirol und 18 weiteren Fernverkehrszügen. In Wörgl, Innsbruck und Landeck wird der Railjet künftig jede Stunde - und zwar in beiden Richtungen - stehen bleiben. In Kufstein, Jenbach, Ötztal, Imst, St. Anton alle zwei Stunden. Daran wird der Nahverkehr mit REX, S-Bahnen und Regiobussen angebunden.

"In Summe geben wir 2017 110 Millionen Euro für den VVT aus - inklusive Tarifreform", verriet Felipe. Umfassende Veränderungen ergeben sich durch den integrierten Taktverkehr. "Der VVT hat darauf aufbauend regionale Verbindungen nach Bedürfnissen der Fahrgäste geplant", betont Jug.

Neu ist laut Zumtobel, der ja Regionalmanager für den ÖBB-Personenverkehr wird, das Nachtzugangebot nach Hamburg und Düsseldorf sowie ein direkter Railjet an Samstagen von München in die Tiroler Skigebiete. Alle weiteren Infos: www.vvt.at

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden