Sa, 16. Dezember 2017

"Kein Geburtstag"

28.11.2016 10:56

Spott für Ivanka Trump nach süßem Baby-Tweet

Ivanka Trump, die künftige First Daughter der USA, hat mit einem süß gemeinten Baby-Post für Spott gesorgt. "Happy Birthday, kleiner Teddybär!", schrieb sie auf Twitter. "Ich kann nicht glauben, dass Theodore heute schon acht Monate alt ist." Äh, ja ...

Ein herziger Bub in kleinen Lederpatschen lächelt neben dicken Wälzern und vor einem offenen Kaminfeuer in die Kamera. Es ist Donald Trumps Enkel Theodore, der der ganze Stolz seiner Mutter Ivanka Trump ist. Und Ivanka wiederum ist der ganze Stolz ihres Vaters, des künftigen US-Präsidenten.

Geht es nach Donald Trump soll seine schöne Tochter eine wichtige Rolle im Weißen Haus spielen und ihm bei schwierigen Entscheidungen zu komplexen Themen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Für viele Twitter-User ist die Bald-First-Daughter aber schon mit den einfachen Dingen des Lebens überfordert. Denn nach ihrem Tweet ergoss sich der Spott über Ivanka Trump.

Manche stellten ihre Fehler einfach ohne Umschweife klar:

Andere wiederum zogen einen nachvollziehbaren Vergleich heran. "Malia Obama geht nach Harvard und Ivanka Trump hält acht Monate für einen Geburtstag", tweetete ein anderer User.

"Schwester, dir sagt man nach, die Intelligenteste in deiner Familie zu sein."

Oder ein anderer: "So läuft das nicht mit den Geburtstagen."

Manche waren einfach nur sprachlos:

Doch es gab auch Unterstützung für die Bald-Präsidenten-Tochter: "Findet was Relevantes, über das ihr euch beschweren könnt. Sie ist eine stolze Mutter, die feiert, dass ihr Sohn acht Monate geworden ist."

Und Ivanka Trump selber nahm die Sache mit Humor und Gelassenheit: "Lol. Natürlich habt ihr recht. Aber es ist so, dass Eltern im ersten Lebensjahr ihres Babys einfach jeden Monat feiern."

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden