Fr, 17. November 2017

Im Design Center

28.11.2016 08:50

Grandiose „Krone“-Sport Gala machte „süchtig“

Glamourös, einzigartig - kurz gesagt das absolute Highlight in dieser Ballsaison: Top-Sportler, Top-Musiker und Top-Gäste begeisterten bei dieser Nacht der Kronen!

"Was ihr euch immer alles einfallen lasst - grandios!" Komplimente über Komplimente für die Nacht der Kronen im Linzer Design Center, die auch in diesem Jahr traditionell die Ballsaison im Land eingeläutet hat - und in ganz Oberösterreich als das große Highlight gilt! Kerstin Stockinger und Alexander Riedl setzten begeistert nach: "Einfach super, wir kommen wieder..."

Weltklasse-Jongleur und Top-Tänzer
Fulminant startete die sportlichste Nacht  des Jahres mit atemberaubenden Kunststücken des Weltklasse-Jongleurs Daniel Hochsteiner und Darbietungen der Tänzer von "Style in Motion" - da wurde vielen Gala-Gästen beim Zuschauen schwindelig. Auf der Bühne wie im Publikum tummelten sich Größen aus der Sportwelt. Etwa Trainerlegende "König Otto" Rehhagel oder die Ausnahmeathleten Violetta Oblinger, Sarah Lagger, Walter Ablinger und Lukas Weißhaidinger. Da zückten viele Galabesucher ihre Handys, um  Selfies zu knipsen.

"Du entschuldige, i kenn di!"
Sportstars wechselten sich mit Musikgrößen ab. Julia Buchner begeisterte ebenso wie  The Rats Are Back - und sie bereiteten einem  die Bühne auf, der diese Gala krönte: Peter Cornelius begeisterte mit "Du entschuldige, i kenn di!" Den Song kennt jeder - genauso wie die "Krone"-Gala. Die Besucher waren sich einig: "Diese Stimmung macht süchtig!" Was auch Cornelius bestätigte - mit seinem Song "Süchtig"...

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden