So, 21. Jänner 2018

Adventwanderung

27.11.2016 18:34

Sabrina sagte: Ja, ich will!

Der Nebel lichtete sich, und die Sonne strahlte am ersten Adventsonntag auf die Topica. Ein idealer Moment für einen Heiratsantrag vorm Gipfelkreuz.

Kaum hatte Seelsorger Roland Stadler seine Gipfelandacht in 1649 Meter Seehöhe beendet, ergriff Andreas aus Maria Rain das Wort, kniete sich vor seine Sabrina (27), holte einen Ring hervor und hielt um ihre Hand an: "Willst du mich heiraten?"

Mit Freudentränen in den Augen antworte Sabrina vor Hunderten gerührten Adventwanderern mit einem: "Ja, ich will!"

Schöner als mit einem Heiratsantrag konnten die diesjährigen Adventwanderungen von "Krone" und Katholischer Kirche nicht beginnen. Der Bergrettung sorgte wieder für die Sicherheit der Teilnehmer. Und diese waren aus allen Teilen Kärntens angereist.

Nach der Tour haben sie das Team vom Alpengasthof Riepl ganz schön ins Schwitzen gebracht. Weiter geht’s am zweiten Adventsonntag mit der Wanderung auf das Stubeck (9 Uhr, Frido Kordon Hütte).

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden