Mi, 17. Jänner 2018

Für die Feuerwehren:

27.11.2016 17:15

Die Hymne des Kommandanten

Die Feuerwehren helfen, wo sie nur können, bei Tag und bei Nacht. Einer unter den Kameraden hat vor Kurzem seine eigens geschriebene Feuerwehrhymne präsentiert: der Hobbymusiker und Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Obergralla, Norbert Gürtl.

Gekommen ist ihm die Idee im Jänner beim alljährlichen Feuerwehrball: "Da singen die Leute ja gerne mit, aber es hat noch kein eigenes Lied für die Feuerwehren gegeben", erzählt der 59-Jährige. Zuhause hat er sich dann an seine Gitarre gesetzt und zu komponieren begonnen. Das Ergebnis hat seiner Gattin Christine gleich gefallen.

Im Juni war die Hymne schließlich fertig arrangiert und mit Hilfe von Sponsoren auch bald aufgenommen. Der große Augenblick folgte am 18. September, dem Rupertisonntag, mit der Segnung eines neuen Feuerwehrautos. Gürtl: "Da wurde die Hymne vorgestellt und gleich super angenommen!" Und am heutigen Tag erfolgt sogar eine Nachbestellung der CDs. Ordern kann man "Austria Wehr - der Kommandant" bei Norbert Gürtl persönlich unter norbert.guertl@a1.net

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden