Mo, 18. Dezember 2017

Europa League

23.11.2016 16:47

Austria Wien: Tanzt wieder den Aufstiegs-Walzer!

Austrias Traum vom "Frühling in Europa" kann am Donnerstag in Erfüllung gehen. Zuletzt gelang dies 2004.

Der 16. Dezember 2004 - ein "Feiertag" in der Klubgeschichte der Wiener Austria. Mit einem 2:1-Sieg in Utrecht hatte sich Violett Platz drei in der Gruppe C des UEFA-Cups und damit den Aufstieg in die nächste Runde gesichert, die "Reise durch Europa" ging dann dank Aufstiegen gegen Athletic Bilbao (0:0 daheim, 2:1 auswärts) und Real Saragossa (1:1 daheim, 2:2 auswärts) bis in das Viertelfinale, wo gegen den FC Parma Endstation war (1:1 daheim, 0:0 auswärts).

Positive Bilanz gegen rumänische Klubs
Sigurd Rushfeldt hat damals jener Mann geheißen, der im Galgenwaard-Stadion von Utrecht in der 79. Minute das entscheidende 2:1 erzielt hatte (für das 1:0 war Libor Sionko verantwortlich gewesen) und damit dafür sorgte, dass die Violetten nach dem Schlusspfiff den Aufstiegs-Walzer tanzen durften. Den sie, knapp zwölf Jahre danach, im Ernst-Happel-Stadion wieder gerne tanzen würden. Ist dann der Fall, wenn man Astra Giurgiu schlägt und gleichzeitig Viktoria Pilsen nicht bei AS Roma gewinnt. Davon träumen sie alle, das wollen sie mit vielen Fans im Rücken schaffen und feiern.

Die Europacup-Bilanz der rot-weiß-roten Klubs daheim gegen Rumänien (fünf Siege, sechs Unentschieden, vier Niederlagen) ist positiv, die Austria selbst hat zwei Siege und eine Niederlage zu Buche stehen.

Kayode, Grünwald etc. - werden sie zu den neuen Rushfeldts, Sionkos etc.? Gutes Omen: Der letzte Heimsieg im Europacup war am 18. August ein 2:1-Erfolg gegen Rosenborg Trondheim. 2:1 - wie damals beim Aufstiegswalzer in Utrecht.

Mögliche Aufstellungen:
FK Austria Wien - Astra Giurgiu (Wien, Happel-Stadion, 21.05 Uhr/live Sky, SR Pawel Raczkowski/POL)
Austria: Hadzikic - Larsen, Rotpuller, Filipovic, Martschinko - Serbest, Holzhauser - Venuto, Grünwald, Pires - Kayode
Ersatz: Pentz - Windbichler, Salamon, Vukojevic, Mohammed, Tajouri, Prokop, Friesenbichler
Es fehlen: Almer (Kreuzband- und Seitenbandriss, Meniskus), De Paula (Wadenbeinbruch)
Astra: Lung - Sapunaru, Alves, Oros - Stan, Lovin, Teixeira, Seto, Morais - Budescu, Alibec
Ersatz: Gavrilas - Fabricio, Nicoara, Niculae, Florea, Mansaly, Boudjemaa, Ionita
Parallelspiel: AS Roma - Viktoria Pilsen

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden