Fr, 19. Jänner 2018

Fesch:

22.11.2016 10:47

Kärntens Nächstes Topmodel

Sie ist erst 17 Jahre alt, aber sie hat es geschafft: "Kärntens Nächstes Topmodel" heißt Tamara Sadnikar!

Ihre Erfolgsstory begann auf Facebook: Dort wurde die 176 Zentimeter große Kärntner Slowenin aus St. Kanzian am Klopeiner See (Foto oben) nämlich entdeckt - und zwar von keinem Geringeren als Dominik Wachta von Jade Models.

Er machte auch schon die 20-jährige Mirjam Sadovnik (Foto unten) - ebenfalls Kärntner Slowenin - zum international erfolgreichen Model. Derzeit ist sie in China gebucht. Tamara sah er auf Fotos, die Mirjam im sozialen Netzwerk geteilt hatte - so schnell kann’s also gehen!

Kürzlich setzte sich die 17-Jährige im Wettbewerb gegen Christina Dulnigg (20) aus Velden und Sarah Vallant (21) aus Wolfsberg durch. Zum Zehn-Jahr-Jubiläum von "Österreichs Nächstes Topmodel" fliegt sie bald nach Ägypten, wo nach einem einwöchigen Modelcamp das "Grande Finale" des Schönheitswettbewerbs stattfindet.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden