So, 19. November 2017

BVB-Boss ätzt

21.11.2016 17:40

„Brauchen diesen Tabellenführer RB Leipzig nicht!“

Kein Ende der Schmähungen zu RB Leipzig: Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat sich erneut kritisch zum deutschen Überraschungs-Leader geäußert. "Wir brauchen diesen Tabellenführer nicht", sagte Watzke am Montag auf der BVB-Aktionärsversammlung.

Der BVB-Macher relativierte allerdings auch: "Ich ziehe den Hut vor der sportlichen Leistung." Watzke gilt als einer der größten Kritiker des Leipziger Modells. Watzke hatte schon in der Vorwoche das Leipziger Fußball-Konzept kritisiert.

Übrigens, was meint ihr: Kann RB Leipzig Meister werden?

Hier im Video sehen Sie, wie RB Leipzig mit einem 3:2 bei Bayer Leverkusen die Tabellenführung übernommen hat!

"Bei Rasenballsport, wie sie ja tatsächlich heißen, haben wir das erste Mal - auch im Gegenteil zu Hoffenheim oder Wolfsburg - den Fall, dass da nichts, aber auch gar nichts historisch gewachsen ist", sagte Watzke der "Sport Bild": "Da wird Fußball gespielt, um eine Getränkedose zu performen."

Diesen Vorwurf hatte wiederum Leipzig-Coach Ralph Hasenhüttl zurückgewiesen (siehe Video oben): Demnach habe er in Leipzig nicht das Gefühl, eine "Getränkedose zu vermarkten", stattdessen sehe er die Euphorie und die Freude, die der Klub in der Stadt verbreitet.

Hier im Video sehen Sie, wie Borussia Dortmund in der jüngsten Bundesliga-Runde den FC Bayern München mit 1:0 besiegt hat!

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden