Mo, 20. November 2017

„Krone“ backstage

21.11.2016 17:00

Hansi & Co.: Schlagerstars ganz verliebt in Wien

Musik-Fans im Ausnahmezustand erlebten wir bei der Schlagernacht des Jahres in der Wiener Stadthalle. Neben den Amigos (Bernd nach einem Unfall wieder gesundet), Jürgen "König von Mallorca" Drews und Semino Rossi ("Wien ist etwas Besonderes") geigte Hansi Hinterseer für die Tausenden Zuseher auf.

Wolfgang Ambros prägte den Spruch, dass es derjenige "geschafft" hat, der in der Stadthalle aufgetreten ist. Für die Kitz-Ikone nachvollziehbar? "Ja, ja. Das ist bei mir schon wieder 21 Jahre her. Ich habe hier schon früher Sportveranstaltungen gehabt. Wir haben Fußball gespielt im Stadthallen-Turnier, aber nachher als Sänger oben stehen auf der Bühne ist echt wieder etwas ganz was anderes, aber umso schöner."

Im Backstage-Bereich trafen wir die völlig euphrische Vanessa Mai. Sie gluckste: "Es war eine ganz, ganz süße Erfahrung, weil das Publikum wahnsinnig dankbar und sympathisch und lieb ist. Das habe ich auch so noch nie erlebt!"

Gut möglich, dass sie bald wieder kommt: 2017 gibt es wieder eine "Schlagernacht des Jahres". Am 26. November haben sich dann Beatrice Egli, Matthias Reim und keine geringere als Andrea Berg angesagt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden