So, 19. November 2017

Han-Solo-Ableger

21.11.2016 09:18

„GoT“-Star Clarke spielt in „Star Wars“ mit

Vom Kontinent Westeros in weit entfernte Galaxien: Die aus der Fantasy-Serie "Game of Thrones" bekannte britische Schauspielerin Emilia Clarke ist für die weibliche Hauptrolle in dem "Star Wars"-Ableger über Han Solos Jugendzeit gesetzt.

Wie die offizielle Website StarWars.com bekannt gab, gesellt sich die 30-Jährige zu den Schauspielern Alden Ehrenreich und Donald Glover. Ehrenreich übernimmt in dem Spin-off die Rolle des jungen Han Solo, Glover spielt dessen Freund und Widersacher Lando Calrissian.

Die Dreharbeiten für den Film, der noch keinen Titel hat, sollen im Jänner beginnen. Der Filmstart in den USA ist für Mai 2018 geplant. Das erste von zwei geplanten Spin-offs kommt bereits am 15. Dezember in die österreichischen Kinos: "Rogue One: A Star Wars Story" dreht sich um die junge Widerstandskämpferin Jyn Erso, die von der Britin Felicity Jones gespielt wird.

Zuletzt hatte die "Star Wars"-Episode "Das Erwachen der Macht" (2015) weltweit mehr als zwei Milliarden Dollar eingespielt. "Star Wars"-Schöpfer George Lucas, der im Jahr 2012 die Markenrechte an Disney verkauft hatte, führte bei der siebenten Folge erstmals nicht die Regie. Der Konzern plant abseits der zwei Ableger auch zwei weitere Episoden der Saga.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden