Do, 19. April 2018

Königin der Nacht:

20.11.2016 20:29

Tipps für mehr Selbstbewusstsein im Bett

Liebe Julie, Ich traue mich im Bett einfach nicht viel. Vielleicht auch wegen meines Gewichts. Dabei sagt mir mein Freund immer, dass er mich wunderschön findet, ich nichts falsch machen kann und er sich nur wünschen würde, dass ich einfach ein wenig selbstbewusster werde ... Kannst du mir vielleicht Tipps geben? LG, Amelie

Liebe Amelie,

während die eine lieber im Dunkeln Liebe macht, wollen andere gar nicht erst die Kleidung ablegen oder müssen sich vorher Mut antrinken. Könnte man eine gesunde Portion Selbstbewusstsein kaufen, wäre das wohl ein Kassenschlager. Dabei ist Sex kein Leistungssport, bei dem es um eine Medaille geht, sondern etwas Leidenschaftliches zwischen zwei Menschen. Und demnach eigentlich kein Grund für Stress ...

Hier ein paar Tipps für mehr Selbstsicherheit im Bett:

#1. Sei du selbst!
Wer sich mit Supermodels oder Hollywoodstars vergleicht, muss sich nicht wundern, wenn das Selbstbewusstsein darunter leidet. Ebenso wenig sollte man auch nur einen Gedanken daran verschwenden, seine Ex könnte besser, anders, wilder, aufregender oder erfahrener gewesen sein als man selbst. Und: Bitte vermeide den Killerblick auf die hauseigene Cellulite, sondern konzentriere dich statt auf deine Röllchen auf die Körperstellen, die du an dir magst. Oder schalte einfach deinen Kopf aus.

#2. Trage sexy Unterwäsche!
Wenn man sich selbst im Spiegel ansieht und sexy findet, fühlt man sich gleich auch zwischen den Laken souveräner. Als Gute-Laune-Booster empfehle ich entsprechend erotische Dessous. Durchaus jeden Tag. Am besten in der Signalfarbe Rot.

#3. Trau dich!
Sich trauen schafft Vertrauen! Merke dir: Es gibt beim Sex kein richtig und falsch, alles kann explosiv und aufregend sein. Lass dich daher einfach komplett fallen und deiner Lust freien Lauf. Mut antrinken mag dabei vielleicht verlockend klingen, kann jedoch nach hinten losgehen. Bist du nervös, übe dich lieber in Entspannungstechniken, starte die Yoga-Session nur vielleicht nicht gerade in dem Moment, in dem er seine Boxershorts auszieht.

#4. Mach´s dir selbst und sag ihm, was du willst!
Nur wenn du dich selbst zum Höhepunkt bringen kannst, kannst du gelassen mit einem Partner in den Ring steigen. Du weißt nämlich, wie es geht und kannst ihm den Weg zeigen. Entweder durch klare Worte oder durch sanfte Demonstration. Und, weiß frau, was sie will, macht sie das nicht nur sexy, sondern vor allem auch selbstbewusster.

In diesem Sinne:
Sex ist kein Assessment Center, sondern Spaß!
Julie

Wolltet ihr schon immer mal was über Sex wissen, habt euch aber nie getraut, zu fragen? Fragt Petite Julie! Schreibt einfach eine Email an julie@krone.at oder schickt ihr eine Facebook-Nachricht. Petite Julie hat bestimmt die richtige Antwort für euch ;)!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Für den Newsletter anmelden